Manuela Schwesig und Kerstin Tack besuchen Kita Elmstraße | Inklusion: Gemeinsame Lebenserfahrung beginnt bei den Kindern

Manuela Schwesig und Kerstin Tack in der Kita Elmstraße
 

„Die Inklusion in allen Altersstufen voranzutreiben, und dabei besonders auch inklusive Kitas zu fördern und deren Angebot auszubauen!“ war das Motto, unter dem Kerstin Tack, MdB (SPD) und Manuela Schwesig, zuständig für Familienpolitik und Inklusion im Kompetenzteam der SPD, am 9. August 2013 die AWO Kita Elmstraße in Hannover-Sahlkamp besuchten.

 

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Netzwerkes „Selbst Aktiv“ machten sie sich vor Ort ein Bild von dieser Kita mit Modellcharakter, die besonders im Bereich der Zusammenarbeit mit Familien Maßstäbe setzt.

Manuela Schwesig und Kerstin Tack in der Kita Elmstraße

In Gesprächen mit der Leiterin der Kita, Kirstin Heitmann, sowie dem Geschäftsführer der AWO Region Hannover, Burkhard Teuber, bekräftigten die Beteiligten gemeinsam die Notwendigkeit eines umfassenden Konzeptes zur Inklusion, wobei Inklusion ein lebendiges Miteinander in allen Lebensstufen ist, das die Welt bunter macht! Eine Inklusive Gesellschaft reicht von einer inklusiven Krippe, dem gemeinsamen Schulbesuch bis hin zu Arbeit, Sport und Wohnen. Insbesondere im Rahmen der vom Deutschen Bundestag verabschiedeten UN Behindertenrechtskonvention besteht hier Handlungsbedarf seitens des Gesetzgebers, um Inklusion aktiv, nachhaltig und zukunftsorientiert in der gesamten Gesellschaft zu gestalten.

Manuela Schwesig und Kerstin Tack im Gespräch

Ein solches Konzept zu erstellen und umzusetzen, ist das Bestreben der SPD-Bundestagsfraktion. Dafür muss auch der akute Bedarf an Fachkräften in Kindertagesstätten gelöst werden und die Weiterbildung von Fachkräften im Bereich Inklusion vorangetrieben werden. Die Abschaffung des von der Bundesregierung eingeführten Betreuungsgeldes, eine zentrale Forderung der SPD, würde finanzielle Mittel für den Ausbau von Kitaplätzen sowie die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften für inklusive Kitas, freistellen.