MdB Kerstin Tack sucht "WahlkreisTACKtiker" 2014

Wahlkreistacktiker 2014
 

Die hannoversche SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack startet im Oktober an den Schulen ihres Wahlkreises zum vierten Mal das Demokratieprojekt „WahlkreisTACKtiker“. In diesem praxisorientierten Projekt schlüpfen Schülerinnen und Schüler in die Rolle von Politikberaterinnen und -beratern. Sie erarbeiten zu konkreten Fragestellungen politische Handlungsvorschläge, die Kerstin Tack anschließend direkt in ihre Arbeit als Bundestagsabgeordnete einfließen lässt.

 
Wahlkreistacktiker 2014

Mitmachen

Mitmachen können Schulklassen ab der 8. Jahrgangsstufe, deren Schule im Wahlkreis von Kerstin Tack (Wahlkreis 41, Stadt Hannover I) liegt. Das Angebot richtet sich ausdrücklich an alle Schulzweige, eingeschlossen Förder- und berufsbildende Schulen. Ob Deutsch, Gesellschaftslehre oder Sachunterricht – das Projekt ist in allen Fächern möglich, in denen politische Themen diskutiert werden können.

„Als Bundestagsabgeordnete ist es mir ein besonderes Anliegen, junge Menschen parteiübergreifend für Politik zu interessieren. Die Ergebnisse aus den vergangenen Jahren und das große Engagement der Schülerinnen und Schüler bei der Bearbeitung des Projekts bestätigen mich darin, dieses Angebot fortzuführen. Ich bin heute schon sehr gespannt auf die Ratschläge der diesjährigen WahlkreisTACKtiker und freue mich auf interessante Diskussionen“, betont Kerstin Tack.


Themen

In diesem Jahr stehen folgende Themen im Fokus:

Kartoffeldöner! Deutscher? Türke? Deutsch-Türke?: Was bedeuten die neuen Regelungen zur doppelten Staatsbürgerschaft? Was wissen und denken die Betroffenen? Wo sind die Chancen oder Probleme?

Wieviel Demokratie darf’s denn sein?: Wie sollen und wie wollen die Menschen mitreden? Wie wird sich die Demokratie weiterentwickeln? Und: Wo lernt man überhaupt „Demokratie“?

Inklusion – in aller Munde, aber was heißt das überhaupt? Wie schaffen wir es, dass wirklich alle miteinander lernen, leben und arbeiten?

Rundum gesund: Müssen wir uns schon als Jugendliche Gedanken über unsere Gesundheit machen? Was bedeutet eigentlich „gesund sein“? Was macht mich krank und wie kann ich mich davor schützen? Was kann Schule, Politik, Gesellschaft tun?

Auch weitere bundespolitische Themen sind möglich. Die Bearbeitung der Themen wird in den Unterricht eingebunden, muss aber nicht zwingend im Klassenraum erfolgen. Vielmehr können in den Projekten auch Umfragen auf der Straße durchgeführt, Filmclips gedreht oder Foto-Storys gestaltet werden. Die Klassen werden bei ihren Arbeiten durch den Verein Politik zum Anfassen e. V. unterstützt.


Bewerbung

Interessierte Schulklassen bewerben sich bitte bis zum 10. Oktober 2014 schriftlich bei:

Kerstin Tack, MdB
BürgerInnenbüro
Im Kreuzkampe 1
30655 Hannover
E-Mail: info@kerstin-tack.de

Die Bewerbung sollte eine kurze Vorstellung der Klasse enthalten. Wichtig ist außerdem, warum und mit welchem Thema die Klasse an dem Projekt teilnehmen möchte. Aus den Einsendungen werden zwei Klassen für die diesjährigen „WahlkreisTACKtiker“ ausgewählt.

Weitere Informationen und die Ergebnisse aus den Vorjahren finden Interessierte unter:
www.wahlkreistacktiker.de