Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag am 28. März 2019

 
Foto: Kerstin Tack
 

Auch in diesem Jahr beteiligt sich Kerstin Tack zusammen mit der SPD-Bundestagsfraktion am bundesweiten Girls‘ Day und ermöglicht Mädchen, ein interessantes Programm in Berlin zu absolvieren. Kerstin Tack setzt sich dafür ein, dass das Interesse bei jungen Frauen und Mädchen für Politik gestärkt wird und dass diese auch in Erwägung ziehen, später in die Politik zu gehen.

 

Wie läuft der Girl´s Day ab?

Das Programm beginnt für die Mädchen bereits am Vortag, Mittwoch, den 27. März 2019 mit einer Reichstagsführung und einem anschließenden gemeinsamen Abendessen zum gegenseitigen Kennenlernen.

Der Girls‘ Day selbst am Donnerstag, den 28. März 2019 wird um 8.00 Uhr mit einer Begrüßung durch die Fraktionsvorsitzende bei einem gemeinsamen Frühstück beginnen. In einer Diskussionsrunde mit weiblichen Abgeordneten und Fraktionsmitarbeiterinnen erfahren die Mädchen alles über Beschäftigungsperspektiven von Frauen in der Politik, über berufliche Werdegänge von Politikerinnen sowie über die gleichstellungs-, bildungs- und familienpolitischen Konzepte der Bundestagsfraktion für Mädchen und Frauen. Das Planspiel „PolitikParcours“ zeigt den Mädchen an einem praktischen Beispiel den Weg durch die Gesetzgebung auf. Einblicke in die Büroarbeit von Abgeordneten gehören auch dazu. Die Teilnahme an einem Vortrag auf der Besuchertribüne rundet das Programm ab.

Ihr habt Interesse und seid zwischen 16 und 18 Jahre alt? Dann ran ans Telefon, oder schreibt eine E-Mail an:

BürgerInnenbüro Kerstin Tack
kerstin.tack.wk@bundestag.de
0511-699805