Tag der sozialen Gerechtigkeit

 
Foto: Kerstin Tack
 

Der Welttag für soziale Gerechtigkeit macht auf Ungerechtigkeiten weltweit aufmerksam. Wir sind alle dazu aufgerufen, etwas gegen Armut und Hunger, gegen Rassismus und Diskriminierung zu unternehmen und uns mit den Betroffenen weltweit zu solidarisieren. Das bedeutet ganz besonders, sich für menschenwürdige und gut bezahlte Arbeit für alle einzusetzen. Denn soziale Gerechtigkeit ist das Grundprinzip jeder demokratischen Gesellschaft und die Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben.