WahlkampfaufTACKt

Kerstin Tack mit den Lister RotHEUTEn unter einem Pavillon am Falken-Jugendzentrum
 
Foto: Kerstin Tack
 

Es geht wieder los. Kerstin Tack hat zusammen mit 170 Gästen ihren Wahlkampf-AufTACKt gefeiert. Im Innenhof des Falken-Jugendzentrums am Freizeitheim Lister Turm versammelten sich die Gäste in lockerer Atmosphäre zu netten Gesprächen.

 

„Mit dieser Feier möchte ich meine Unterstützerinnen und Unterstützer auf den anstehenden Bundestagswahlkampf einstimmen und mich bei allen für die jahrelange Treue bedanken“, betont Kerstin Tack. Zusammen mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten und SPD-Landesvorsitzenden Stephan Weil läutete Kerstin Tack auch gleichzeitig den Landtagswahlkampf ein, da in Niedersachsen nun vorzeitig Neuwahlen anstehen. Stephan Weil betont noch einmal, dass das Ziel sei, die rot-grüne Regierung fortzuführen. „Die momentanen Vorgänge sind schädlich für die Demokratie“, kommentiert Weil die momentane Regierungskrise, aber davon lassen wir uns nicht unterkriegen.“ Weil gibt sich kämpferisch. „Auch am VW-Gesetz wird nicht gerüttelt“, so Weil.

 

Stephan Weil und Gabriele Lösekrug-Möller unter dem Pavillon beim Auftackt, im Vordergrund ein Plakat mit Kerstin Tack, im Hintergrund Helge Adam, Keyboarder der Mig-Pop-KidsFoto: Kerstin Tack

Auch Dr. Carsten Sieling, Bürgermeister der Freien Hansestadt Bremen ergänzte: „Ich will, dass Niedersachsen weiterhin sozialdemokratisch regiert wird.“ Außerdem lobte er Kerstin Tacks Arbeit als ihr ehemaliger Weggefährte im Bundestag und in der parlamentarischen Linken und wünschte ihr viel Erfolg im Bundestagswahlkampf.


Die Moderation bei der Talkrunde übernahm Kerstin Tacks Kollegin Gabriele Lösekrug-Möller, direkt gewählte Abgeordnete für den Wahlkreis Hameln-Pyrmont, Holzminden, Uslar und Bodenfelde und parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerin für Arbeit und Soziales.


Für die musikalische Untermalung sorgten die Lister RotHEUTE, der Chor des SPD-Ortsvereins Vahrenwald-List mit einigen Arbeiterliedern, sowie die Mig-Pop-Kids. Bei Songs wie „Rot Gelb Grün Blau“ und „Human“ trotzten alle dem anfänglichen Regenwetter. Pünktlich zum Auftritt des Kinderzirkus Giovanni klarte es dann aber auf und die Artist/innen boten ein dem Publikum ein sensationelles Programm.


Im Anschluss kamen beim Grillen und einem kühlen Getränk noch einmal alle zusammen und stimmten sich auf die Wahlkampfzeit ein.

Kinderzirkus GiovanniFoto: Kerstin Tack
Die Gäste unterhalten sich in lockerer Atmosphäre im Innenhof des Falkenjugendzentrums. Im Hintergrund ist der Getränkeausschank zu sehen, der vom Jungen Team Kerstin Tack betreut wird.Foto: Kerstin Tack
v.l.n.r.: Stephan Weil, Kerstin Tack und Alptekin KirciFoto: Kerstin Tack