Schülerinnen und Schüler der IGS Roderbruch zu Gast im Deutschen Bundestag

Kerstin Tack mit Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften der IGS Roderbruch Hannover im Reichstagsgebäude des Deutschen Bundestages
 
 

Auf Einladung von Kerstin Tack besuchten am heutigen Tage Schülerinnen und Schüler der IGS Roderbruch aus Hannover den Deutschen Bundestag.

 

Nach einem Vortrag über Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments sowie über die Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes auf der Besuchertribüne des Plenarsaales berichtete Kerstin Tack über die inhaltliche Arbeit in den Ausschüssen des Deutschen Bundestages sowie über inhaltliche Schwerpunktthemen.

Neben dem gesellschaftlichen Reformprozess zur Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen an Schulen und der Weiterentwicklung Europas setzte die Schüler*innengruppe einen besonderen Fokus auf das Thema Rechtsextremismus. Da sich die Schülerinnen und Schüler in einer eigens gegründeten Projektgruppe gegen Rechtsextremismus engagieren, diskutierten sie mit Kerstin Tack angeregt über Möglichkeiten und Strategien, Menschen mit rechtem und ausländerfeindlichem Gedankengut zu begegnen.

Nach dem Gespräch folgte ein Gang auf die Kuppel des Reichstagsgebäudes.

Kerstin Tack mit Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften der IGS Roderbruch Hannover im Reichstagsgebäude des Deutschen Bundestages

Kerstin Tack mit Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften der IGS Roderbruch Hannover