12. Bundesweiter Vorlesetag und Tag der Kinderrechte: MdB Kerstin Tack liest in der Grundschule Alemannstraße in Hannover-Vahrenwald

Mdbkerstin Tack Vorlesetag20151120
 
 

Am heutigen bundesweiten Vorlesetag und Tag der Kinderrechte hat die hannoversche SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack die Grundschule Alemannstraße in Hannover-Vahrenwald besucht. Den Kindern las sie aus dem Buch „Afrika, wie ist es da?“ vor. Das Buch beschäftigt sich mit dem Thema Kinderrechte. Dazu gehören das Recht auf Nahrung und Wasser, das Recht auf Bildung, auf Schutz vor Gewalt und das Recht auf Beteiligung

 

Jedes Kind hat Rechte – immer und überall. Das garantiert die UN-Kinderrechtskonvention seit dem 20. November 1989. Doch es ist wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen ihre Rechte kennen, damit sie sie auch einfordern können. Passend zum Vorlesetag und Tag der Kinderrechte las MdB Kerstin Tack den Grundschülern eine Geschichte über einen afrikanischen Jungen vor, der unbedingt zur Schule gehen und Lehrer werden wollte. Anschließend sprach die SPD-Bundestagsabgeordnete noch ausführlicher mit den Erstklässlern über das Thema Kinderrechte – und verteilte Poster und Bücher, in dem die Kinderrechte in kindgerechter Sprache niedergeschrieben und mit Abbildungen erklärt sind.

 „Ich freue mich, dass ich mit den Schülerinnen und Schüler die Vorzüge des Lesens präsentieren – und ihnen gleichzeitig das Thema Kinderrechte spielerisch näherbringen konnte“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack. „Kinder sind unsere Zukunft und es ist wichtig, ihre Stimme ernst zu nehmen, denn sie gestalten die Gesellschaft von morgen.“