Zum Inhalt springen
PPP Foto: Kerstin Tack

Der Deutsche Bundestag vergibt Stipendien für ein Austauschjahr in den USA an Schülerinnen und Schüler und junge Berufstätige.

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) gibt seit 1983 jedes Jahr Schülerinnen und Schülern sowie jungen Berufstätigen die Möglichkeit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu einem Austauschjahr zu Gast in Deutschland. Für die Teilnehmenden übernehmen Bundestagsabgeordnete Patenschaften. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Es steht unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten.

Die Bewerbungsfrist für das 38. PPP 2021/22 beginnt am Montag, dem 4. Mai 2020 und endet am Freitag, dem 11. September 2020.

Derzeit wird von der planmäßigen Durchführung des 38. PPP 2021/22 ausgegangen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie können Änderungen im Programmablauf notwendig werden.

Hier findet ihr Infos zur Bewerbung...

PPP | Erfahrungsberichte Schülerinnen und Schüler

Rudi Urban Foto: Rudi Urban

Stipendiat 2019/2020

Rudi Urban

Auch in diesem Schuljahr geht das Parlamentarische Patenschafts-Programm weiter. In diesem Jahr fährt aus Kerstin Tacks Wahlkreis Rudi Urban in die USA:

"Was mich an den USA fasziniert, sind die verschiedenen Landschaften und die Größe des Landes, weil es ganz andere Entfernungen sind, als die, die ich aus Deutschland kenne. Dass ich der Glückliche sein werde, der ausgewählt wird, hätte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht zu träumen gewagt. All das kann jetzt möglich sein. Ich freue mich riesig!“ so der angehende PPP-Stipendiat.

Download Format Größe
Rudi Urban PPP 2019 20 Wisconsin PDF 572,8 KB
Linus bialojan Foto: Linus Bialojan

Stipendiat 2018/2019

Linus Bialojan

Am 2. August 2018 ging es für Linus Bialojan gemeinsam mit 60 weiteren PPPlern nach Washington DC. Dort hatte er gemeinsam mit amerikanischen CBYX-Stipendiaten (amerikanische Bezeichnung) ein zweitägiges Einführungsseminar, Sightseeing, einen Besuch im Capitol, sowie ein Seminar im State Department.

Marie Sophie Polczyk Foto: Marie Sophie Polczyk

Stipendiatin 2017/2018

Marie Sophie Polczyk


Mein Name ist Marie Sophie Polczyk, ich bin 18 Jahre alt und lebe derzeit in New Hampshire, USA. Sie haben mich vor über einem Jahr, als ihre Stipendiatin des PPP ausgewählt. Ich habe nun noch etwas als 3 Monate hier und bin sehr überrascht, wie schnell die Zeit (leider) vergeht.


Emilia Keric Foto: Emilia Keric

Stipendiatin 2016/2017

Emilia Keric
(16)

Käthe-Kollwitz-Schule
Emilia Keric wird ab August 2016 ein Jahr in Beloit, Wisconsin leben.

Ich komme in den wunderschönen Staat Wisconsin! Dort werde ich sehr ländlich leben und die Stadt, zu der wir gehören, heißt Beloit. Die Stadt befindet sich an der Südgrenze und wird auch 'Gateway to Wisconsin' genannt.

Bis jetzt klingt meine Gastfamilie sehr sehr nett und wir haben schon einige Emails ausgetauscht. Ich habe zwei Gastgeschwister die 12 und 14 Jahre alt sind.

Meine Schule ist relativ klein mit 400 Schülern, aber hat trotzdem ein gutes Sport- und Klub-Angebot.


Paola Bludau | Quelle: P. Bludau Foto: Paola Blundau
Paola Bludau Quelle: P. Bludau

Stipendiatin 2014/2015

Paola Bludau (16)

IGS Mühlenberg

Hier geht es zum Blog von Paola Bludau:
http://paolaintheus.blogspot.de/


Ann-Sophie Pott mit ihrer Gastfamilie | Quelle: Ann-Sophie Pott Foto: Ann-Sophie Pott
Ann-Sophie Pott mit ihrer Gastfamilie Quelle: A.-S. Pott

Stipendiatin 2012/2013

Ann-Sophie Pott
... verbrachte ein Jahr in Pittsburgh, Pennsylvania.

Mein Name ist Ann-Sophie Pott und ich war 2012/2013 für 10 Monate mit dem Parlamentarischen Partnerschafts Programm in den USA. Meine Abgeordnete war Kerstin Tack von der SPD und ich komme aus dem Wahlkreis 42.


Merle Heinze | Quelle: M. Heinze Foto: Merle Heinze
Merle Heinze Quelle: M. Heinze

Stipendiatin 2010/2011

Merle Heinze
... verbrachte ein Jahr in Sacramento, Kalifornien.

Mein Name ist Merle, ich bin 19 Jahre alt und war 2010/2011 in Kalifornien – Sacramento mit dem PPP-Stipendium. Im folgenden Text berichte ich von meinen Eindrücken und gebe ein paar Tipps für zukünftige Austauschschüler.
Solltet ihr weitere Fragen an mich haben, könnt ihr gerne in meinen YouTube Kanal: MerleUSA reinschauen oder auf meiner Webseite: www.usa-merle.repage3.de weiteres lesen.


PPP | Erfahrungsberichte Junge Berufstätige und Auszubildende

Anna Göbel | Quelle: Kerstin Tack Foto: Anna Göbel
Anna Göbel Quelle: Kerstin Tack

Stipendiatin 2014/2015

Anna Göbel (23) | Junior Marketing Spezialistin Verlag Heinz Heise GmbH & Co KG

… verbringt ab August ein Jahr zunächst in Sauquoit, Bundesstaat New York, wo sie auf`s College gehen wird. Ab Januar 2015 schließt sich ein Praktikum beim Bauer Verlag in New Jersey an.