Politische Fahrt mit Bürgerinnen und Bürgern aus Kerstin Tacks Wahlkreis nach Berlin am 21. und 22. November

 
Foto: Kerstin Tack
 

In dieser Woche bekam Kerstin Tack wieder Besuch aus ihrem Wahlkreis von rund 50 politisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Der erste Tag der Berlinfahrt begann mit einem Besuch der Ausstellung „Wege, Irrwege, Umwege“ über die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland. Diese Ausstellung befindet sich im Deutschen Dom am Gendarmenmarkt.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen fanden sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einer Diskussion mit Kerstin Tack im Paul-Löbe-Haus ein, um mit ihr über ihre Arbeit in Berlin und über die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik zu sprechen.. Anschließend ging es für alle weiter zum Brandenburger Tor und zur Besichtigung des Plenarsaals mit einem Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments.

Bpa-fahrt Nov.jpegFoto: Kerstin Tack

Die Gruppe vor dem Deutschen Dom

Der folgende Tag begann mit einer Besichtigung der BstU-Ausstellung „Einblick ins Geheime“, einer Ausstellung zum Stasi-Unterlagen-Archiv in Berlin-Lichtenberg. Nach dem Mittagessen Berlin-Friedrichshain ging es dann zu einem Informationsgespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales und zu einer Stadtrundfahrt mit einem Stadtführer durch die Bundeshauptstadt, orientiert an politischen Punkten.

Bpa-fahrt Nov.jpegFoto: Kerstin Tack

Gespräch mit Kerstin Tack im Paul-Löbe-Haus