Prof. Dr. Felix Welti mit Studierendengruppe im Bundestag

Studierendengruppe und Politiker
 
 

Kerstin Tack, behindertenpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, empfing gestern eine Studierendengruppe der Universität Kassel im Deutschen Bundestag. Die Studierenden aus dem Bereich Sozialwesen waren gemeinsam mit ihrem Professor Felix Welti, Experte im Bereich der Rechte von Menschen mit Behinderungen, nach Berlin gefahren. Dort wollten sie besser nachvollziehen, wie Gesetze zustande kommen.

 

Im sogenannten Turmzimmer der SPD-Bundestagsfraktion, in dem gewöhnlich der Fraktionsvorstand tagt, konnte die Besuchergruppe mehr über die politischen Prozesse im Parlament erfahren.

Zu dem Gespräch waren auch die behindertenpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der übrigen Bundestagsfraktionen eingeladen. So wurde vor allem darüber diskutiert, welche verschiedenen Rollen die Regierungskoalition und die Opposition jeweils spielen, wenn neue Gesetze verabschiedet werden. Ein weiteres Thema war die Beteiligung von Sozial- und Selbsthilfeverbänden an Gesetzesverfahren.

Bildergalerie mit 5 Bildern