Zum Inhalt springen
Kerstin Tack in der Gerhart-Hauptmann-Realschule Digitalpakt Foto: Kerstin Tack

28. Februar 2020: Wie wird der Digitalpakt umgesetzt? - Kerstin Tack besucht Gerhart-Hauptmann-Realschule in Großbuchholz

Am 28. Februar war die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack zu Gast an der Gerhart-Hauptmann-Realschule in Großbuchholz, einer Pilotschule in Hannover für den Medienentwicklungsplan. Sie besuchte die Schule zusammen mit dem bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Stefan Politze und der SPD-Regionsabgeordneten Regina Hogrefe. Schulleiterin Silke Dorn empfing die Politikerinnen und Politiker zu einer Schulbesichtigung, einem Gespräch über den Digitalpakt und einer „Unterrichtsstunde“ in technischen Möglichkeiten des Unterrichts.

Heute konnten die Erwachsenen etwas von den Kindern lernen! Die Schülerinnen und Schüler zeigten den Politiker*innen, wie man eine Pflanzenbestimmung mit der Software „Plant.Net“ vornimmt, wie die App „Kahoot“ funktioniert, mit der getestet werden kann, ob die Schüler*innen die Sachverhalte des Unterrichts schon verstanden haben, sowie die Mathe-App „Anton“. Der Vormittag bat viele spannende Einblicke in die Digitalisierung einer Schule.

Im Zuge des Medienentwicklungsplanes, der in Hannover aus dem Digitalpakt hervorgegangen ist, sollen die Schulen flächendeckend WLAN bekommen, interaktive Tafelsysteme, Tablets und Breitbandausbau. Der Digitalpakt, der letztes Jahr im Bundestag beschlossen wurde, soll dafür sorgen, dass den Schulen alle Möglichkeiten uneingeschränkt offen stehen. Der Bund kann jetzt die Länder finanziell besser bei ihren Bildungsaufgaben unterstützen.

Wichtig für die Zukunft seien vor allem die Lehrerfortbildung, die Ausschüttung der Gelder aus dem Digitalpakt und die Kombination aus technischen und analogen Unterrichtsmaterialien. Digitalisierung ist kein Luxus, sondern Alltag in den Schulen.

Kerstin Tack Kerstin Tack Gerhart Hauptmann Realschule 1 Foto: Kerstin Tack

Vorherige Meldung: Gedenkveranstaltung zum 87. Jahrestag der Ermordung von Mitgliedern des Reichsbanners

Nächste Meldung: Kerstin Tack bei den Special Olympics in Berchtesgaden

Alle Meldungen